Was ist Starthilfe-Online?

Die Initiative Starthilfe-Online hat sich als Ziel gesetzt möglichst transparent zu zeigen, welches Potential im Online-Handel steckt. Dabei soll bewiesen werden, dass durch den Einsatz der passenden Werkzeuge und Verkaufskanäle innerhalb von wenigen Monaten der erfolgreiche Einstieg in den Internethandel möglich ist. Aus diesem Grund wird unter allen Bewerbern ein Unternehmen ausgesucht, das 6 Monate durch die Initiative Starthilfe-Online begleitet wird. Während dieser Zeit erhält das Unternehmen die Möglichkeit, sich mit einem Webshop und auf zahlreichen Verkaufsplattformen im Internet zu präsentieren. Parallel berichten das ausgewählte Unternehmen sowie die Sponsoren im Weblog auf starthilfe-online.de über Erfahrungen und Erfolge. So profitieren auch viele andere Unternehmen von der Initiative Starthilfe-Online.

Rahmenbedingungen:

  • Anmeldeschluss 24.07.2011
  • Beginn mit verkaufsfördernden Maßnahmen uvm. ab dem 01.08.2011
  • Dauer der Maßnahmen 6 Monate (geplantes Ende 31.01.2012)
  • Zahlreiche Starthilfen & Preise durch unsere Sponsoren ( hier erfahren Sie mehr )
  • Gemeinsame Abarbeitung des Zeitplans

Die Teilnahme an der Initiative Starthilfe-Online ist an einige Voraussetzungen geknüpft, damit garantiert die bestmögliche Unterstützung gewährleistet werden kann. Im Folgenden finden Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme.

Teilnahmebedingungen:

  • Zugelassen sind kleine und mittelständische Unternehmen, gerne auch Startups aus allen Branchen
  • Das Unternehmen sollte noch nicht im Online-Handel tätig sein bzw. maximal einen Webshop besitzen
  • Nach Möglichkeit sollte das Produktportfolio mindestens 30 Artikel umfassen
  • Die Produkte sollten über normale Logistikdienstleister wie DHL usw. versendet werden können
  • Im Unternehmen darf noch kein Warenwirtschaftssystem zum Einsatz kommen, Ausnahmen sind die Produkte von Lexware oder Actindo
  • Es müssen die nötigen personellen Kapazitäten während der 6-monatigen Unterstützungsphase zur Verfügung gestellt werden