Fragen & Antworten

Hier finden Sie alle Fragen & Antworten zur Initiative Starthilfe-Online. Am unteren Ende dieser Seite haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zu stellen.

  1. Rating: +0

    Positive Negative

    Wer kann bei der Initiative Starthilfe-Online teilnehmen?

    Es können kleine und mittelständische Unternehmen teilnehmen. Dabei spielt es keine Rolle in welcher Branche das Unternehmen tätig ist. Gerne können sich auch Startups die erst kürzlich gegründet wurden bewerben. Wichtig ist dass das Unternehmen noch nicht im Online-Handel tätig ist oder maximal einen Webshop besitzt.

  2. Rating: +0

    Positive Negative

    Welche weiteren Voraussetzungen muss der Teilnehmer erfüllen?

    Nach Möglichkeit sollte das teilnehmende Unternehmen mindestens 30 Produkte anbieten (im Einzelfall können dies auch weniger sein). Das Unternehmen sollte in der Lage sein die Produkte kurzfristig bereitstellen und versenden zu können. Produkte mit lange Lieferzeiten oder hohe Transportkosten (z.B. große Maschinen usw.) sind nicht erwünscht. Der Teilnehmer muss die nötigen Kapazitäten für die Produktion, die Auftragsverwaltung und den Versand der eigenen Ware zur Verfügung stellen. Weiterhin sollte die notwendige Kapazität für die Pflege der Produkte im Internet vorhanden sein. Dazu empfehlen wird ein Richtwert von 2-3 Stunden pro Tag für die Auftragsbearbeitung und die Artikelpflege.

  3. Rating: +0

    Positive Negative

    Wieviele Unternehmen werden ausgewählt?

    Nach dem Anmeldeschluss am 24.07.2011 wird unter allen Bewerbern ein Unternehmen für die Teilnahme an der Initiative Starthilfe-Online ausgewählt. Alle Unternehmen werden über diese Auswahl informiert.

  4. Rating: +0

    Positive Negative

    Wann ist Anmeldeschluss?

    Der Anmeldeschluss ist der 24.07.2011 um 23:59:59 Uhr. Anmeldungen die nach diesem Datum eingehen können für die Teilnahme an der Initiative Starthilfe-Online nicht mehr berücksichtigt werden.

  5. Rating: +0

    Positive Negative

    Welche Kosten entstehen bei der Teilnahme?

    Die Anmeldung und die Teilnahme bei der Initiative Starthilfe-Online ist kostenlos. Das ausgewählte Unternehmen verpflichtet sich jedoch auf den meisten der vorab definierten Verkaufsplattformen im Internet seine Waren anzubieten. Dadurch entstehen zum Teil einmalige oder laufende Kosten (z.B. Anmeldegebühren, monatliche Mietgebühren oder verkaufsbezogene Provisionen) bei den jeweiligen Plattformen. Damit diese Kosten begrenzt werden Unterstützt die Initiative Starthilfe-Online das ausgewählte Unternehmen monatlich mit 150 Euro. Welche kosten genau entstehen können Sie diesem Artikel entnehmen: ???????

  6. Rating: +0

    Positive Negative

    Wie sieht der zeitliche und inhaltliche Ablauf während der Förderungsphase aus?

    Das ausgewählte Unternehmen wird über 6 Monate hinweg durch die Initiative Starthilfe-Online unterstützt. Den geplanten zeitlichen und inhaltlichen Ablauf finden sie hier: Zeitplan für den erfolgreichen Start

  7. Rating: +0

    Positive Negative

    Auf welchen Verkaufsplattformen werden die Produkte angeboten?

    Das Ziel von Starthilfe-Online ist es in kurzer Zeit den erfolgreichen Vertrieb von Produkten über das Internet aufzubauen. Dazu kommen neben dem eigenen Webshop noch zahlreiche weitere Verkaufsplattformen zum Einsatz. Folgende Plattformen (alphabetisch sortiert) sind geplant: Amazon, AuVito, Ebay, Hitmeister, Hood, Kauflux, MeinPaket, Preisportale, Sellaround, Shopgate, ShopShare, Stylight, Tradoria, Yatego. Die endgültige Auswahl der Plattformen findet mit dem ausgewählten Unternehmen statt, ziel ist es jedoch möglichst viele Marktplätze anzubinden.

  8. Rating: +0

    Positive Negative

    Wo finde ich Bildmaterial für Presse- und Online-Medien?

    Für Journalisten haben wird hier Bildmaterial für Presse- und Online-Medien zur Verfügung gestellt.

 

Keine passende Antwort gefunden? Wir beantworten auch gerne Ihre Frage:

Frage:
Email: 1

1 - Wir benachrichtigen Sie sobald die Frage beantwortet wurde. (Optional)